Willkommen auf Blumen im Nirgendwo! Viel Spaß beim Lesen dieses Blogs! Bei Fragen, Anregungen, Kritik oder Artikelwünschen kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Blognews vom 27.01.2014: +++ Gesichtet im Januar: Essence Kalinka Beauty Limited Edition überraschend gut, Essence Ice Ice Baby Limited Edition, Catrice Cremé Fresh LE und Alverde Vintage Rose LE leider eher enttäuschend +++ Bald neue Blogposts zu MAC und Kosmetik Kosmo Pinseln von Sid/QueenofEvilness +++ Neue Blogposts von Co-Bloggerin Innocence +++ Hanas Mutti stellt ihre Lieblingsprodukte von Lakshmi und Dr. Hauschka vor

13. August 2013

Getestet und geswatcht: essence metal glam eyeshadow 08 n’ice frosting

Eine Übersicht aller Artikel über die Neuheiten von Essence, allen anwesenden Youtubern, Bloggern und deren Berichte vom Event findet ihr übrigens hier.

Preis: 2,49 Euro UVP
Farbe: 08 n’ice frosting - erhältlich in 8 Farben
Inhalt: 2,7 Gramm
Konsistenz: minimal krümelnd (Pinsel abklopfen genügt, dann gibt es kein Fallout unter dem Auge), sonst
Finish: Glitzer-OVerspray, danach schimmernd

Essence schreibt dazu:
essence metal glam eyeshadow DER Trend im Herbst/Winter 2013 sind metallische und stark schimmernde Effekte auf den Augen! Die besonders softe Textur mit sehr hoher Deckkraft und metallischen Ergebnissen kreiert ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up mit Hinguck-Garantie. Von glamourösem Silber-Weiß und Gold über intensives Orange, Rot sowie leuchtendem Türkis bis hin zu zwei erdigen Brauntönen und dunklem Schwarz – die Farbauswahl ist groß und erfreut jedes Beauty-Herz!


Zur Verpackung:
Ehrlich gesagt finde ich die Verpackung schlicht und praktisch, sie wirklich nicht zu billig und leicht zerbrechlich und man muss auc keine Angst haben, dass der Lidschatten untwegs zerbröselt, was in der Vergangenheit bei mir leider öfters bei Schimmerlidschatten vorkam.

Optisch ist natürlich schade, dass beim Übergang vom Overspray zum normaln Finish der Lidschatten nicht ganz so ansehnlich wirkt.


Inhaltsstoffe:
Konnte ich leider bislang nirgends finden, werden aber nachgetragen.


Ach ja, und bei den Lidschatten von Essence sind keine Applikatoren enthalten, was ich ehrlich gesagt gut finde, weil ich Applikatoren eh  meist weiterverschenke, weil ich selbst nur Pinsel benutze. Und ehrlich, ich mag diese abgebrochenen Zwergenschwammapplikatoren so rein gar nicht, wenn überhaupt, dann einer, der zumindest einige Zentimeter Stiel hat.


Mit der Verträglichkeit oder dem Abschminken hatte ich keine Probleme. Ich habe ihn die letzten Tage täglich getragen mit verschiedenen Bases (Essence I love Stage, Catrice Highlighter Pen) und auch einmal ohne und es ist alles geblieben, wo es sein soll.
Ich finde, dass sich der Lidschatten auch solo (mit schwarzen Eyeliner) gut auf dem Auge macht, aber man kann ihn ebenso gut als Highlighter oder in Kontrast zu bunten Lidschatten tragen.



Kurz zusammengefasst:
Pro:

  • gute Deckkraft, selbst ohne Eyeshadow Base
  • Farbe vielseitig einsetzbar
  • guter Halt

Kontra:
  • Krümelt etwas
  • nicht nass anwendbar
  • relativ grob von der Textur her, was teils zu Problemen beim Kombinieren mit anderen Lidschatten führt
  • Das Finish ist manchen vielleicht zu krass vom Schimmer her



Kommentare:

  1. Hey, danke fürs Vorstellen! Bei dem Lidschatten könnt ich mir vorstellen, dass mehr unter dem Auge als drauf landet :) lg

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja super aus, der silberne gefällt mir! :)

    Danke für dein Kommentar! Das Sonnenspray klebt bei dir? Bei mir gar nicht. Hmm.. seltsam! Die ganzen Sonnensachen von Garnier sind auch richtig gut, vielleicht ist das ja besser für dich! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube ich hätte Angst damit wie eine Discokugel auszusehen =D

    AntwortenLöschen
  4. Auf die Lidschatten freue ich mich schon sehr, besonders auf die Brauntöne und den Pinken:)

    Mia's Little Corner

    AntwortenLöschen
  5. Die Bluse ist von Primark :)!

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik ist willkommen!

Bei nicht themenbezogenen Themen lieber eine Mail an blumenimnirgendwo@live.de schicken.

Blog- oder Gewinnspielwerbung wird nicht veröffentlicht.